Gratis Buchungslinks für Hotels auf Google Travel

Google gab auf der ITB am 09. März bekannt, dass es ab sofort auch kostenfreie Anzeigen innerhalb der Google Travel Plattform geben wird. Für Hotels, aber auch OTAs, sind das sehr interessante Neuigkeiten. Zuvor wurden die Ergebnisse nur auf CPC- oder CPA-Basis ausgespielt und waren somit durch das anfallende Media-Budget für viele Hotels nicht umsetzbar. Doch durch diese Änderung muss nun nur noch die Verbindung zwischen dem Buchungssystem des Hotels und Google hergestellt werden, sodass die aktuellen Raten dort angezeigt werden können. Die Ausspielung an sich ist kostenlos. Wie das konkret aussieht und was jetzt zu tun ist, haben wir für Sie zusammengefasst.

 

Was bedeutet das für die Hoteliers?

Lassen Sie ihr Hotel jetzt anbinden und somit auf Google Travel listen, haben Sie die Möglichkeit kostenlos Nutzer auf Ihre eigene Buchungsmaschine zu leiten und somit Kommissionskosten zu sparen, die bei Buchungen über OTAs (bspw. booking.com) entstehen würden. Die Unterteilung der Ergebnisse gleicht sich somit dem herkömmlichen Suchindex an, da oben die bezahlten und weiter unten dann die unbezahlten organischen Ergebnisse ausgespielt werden (siehe Screenshot).

 

 

Was müssen Sie als Hotelier tun?

Wenn Sie für Ihr Hotel bereits zuvor Ads in Google Travel ausgespielt haben, ist zunächst von Ihrer Seite nichts weiter zu tun. Alle Hotelwebsites, die über Google Hotel Ads bereits beworben wurden, werden nun zusätzlich in der unbezahlten Preisliste angezeigt.

Hoteliers, die noch keine Ads ausgespielt haben, müssen sich noch eine Weile gedulden. Google kündigte an, dass es in Zukunft einfache Steuerungsmöglichkeiten der Preise und Raten geben wird. Dafür muss Ihre Booking Engine mit Google verknüpft werden, um tagesaktuelle Übernachtungspreise anzeigen zu können.

Über folgendes Formular können Sie Google Ihr Interesse an den gratis Buchungslinks mitteilen: Hotel Buchungslinks Interessenformular

 

Sollten Hotel Ads weiterhin ausgespielt werden, auch wenn es ab sofort gratis Buchungslinks gibt?

Ein klares Ja! Auch wenn Ihr Buchungslink von nun an gratis in der Preisliste auf Google Travel erscheint, ist es nach wie vor wichtig Hotel Ads zu schalten. Zum einen werden die Ads nach wie vor – ähnlich wie in der Google Suche – über den organischen Ergebnissen angezeigt. Das bedeutet, für Nutzer werden die bezahlten Ergebnisse präsenter dargestellt (siehe Screenshot) und sie müssen erst nach unten scrollen, um über die gratis Links zu buchen.

Zum anderen konkurrieren Sie mit großen Buchungsportalen wie Booking.com, trivago oder HRS.de. Sollte Ihr Hotel in den bezahlten Ergebnissen nicht gelistet sein, so werden Nutzer höchstwahrscheinlich über Letztere buchen und für Sie als Hotelier fallen zusätzliche Provisionskosten an, die Ihnen sonst erspart bleiben.

Zuletzt werden Hotel Ads auch in Ihrem Google My Business Eintrag angezeigt:

 

In dieser Ansicht werden weiterhin ausschließlich Ads zu sehen sein. Wenn Sie Ihre Ausspielung stoppen, werden daraus resultierend wieder mehr Nutzer über Portale buchen. Für Sie entstehen durch die Portalbuchungen aufgrund der Provision höhere Kosten als über Hotels Ads.

 

Zurück zur Blog-Übersicht