Videos zur Wiedereröffnung
Videomarketing: Tipps & Beispiele

Wie Hotels kurze Videos zur Wiedereröffnung erfolgreich nutzen

Das Video ist auf dem besten Weg das Hauptmedium zu werden, wenn es um das Informations- und Unterhaltungsbedürfnis der Internet-Nutzer geht. Besonders spannend: Die Statistik zeigt, dass 81% der Verbraucher ein Produkt kaufen oder eine Dienstleistung in Anspruch nehmen, nachdem sie sich ein Video angesehen haben. Gerade im Zuge der Wiedereröffnung ist kaum ein Format so wirkungsvoll wie ein Video. Wir haben Ihnen 5 Gründe zusammengestellt, die verdeutlichen, warum Sie von nun an mehr auf Videos im Online Marketing setzen sollten. Außerdem zeigen wir Ihnen originelle Beispiele und verraten, was Sie tun können, wenn eine Videoproduktion aufgrund der Corona Krise nicht zu stemmen ist.

 

1. Videos schaffen Vertrauen bei Ihren Gästen

Aufgrund der unterschiedlichen nationalen und internationalen Lockerungen zu den Corona-Maßnahmen sind viele potenzielle Gäste verunsichert. Dem Großteil ist nicht klar, ob wieder gereist werden darf, wann Hotels wiedereröffnen und welche Regelungen berücksichtigt werden müssen. Gleichzeitig werden die Übernachtungsgäste noch lange für die Ansteckungsgefahr am Urlaubsort sensibilisiert sein. Wir haben daher bereits mehrfach erläutert, wie wichtig es ist, glaubwürdig darüber aufzuklären, dass bestimmte Sicherheitsstandards eingehalten werden. Darüber zu schreiben ist eine Möglichkeit. Doch vielleicht kennen Sie es selbst, dass Sie gewisse Dinge erst so richtig wahrnehmen, wenn Sie diese mit Ihren eigenen Augen gesehen haben. Genau an dieser Stelle spielen Videos eine entscheidende Rolle. Mit authentischen Videos können Sie Vertrauen aufbauen und positive Emotionen vermitteln. Die Kommunikation wird so noch direkter und persönlicher. Gleichzeitig bleiben die Informationen und auch Ihr Hotel beim Empfänger besser in Erinnerung.

 

2. Videos sind ideal für Social Media

Videos sind das perfekte Medium für Ihre Social Media Kanäle, denn Sie bieten ein enormes Potenzial für virale Effekte und damit eine hohe Reichweite. Beispielsweise stellte Smallbiztrends fest, dass Videos 12mal häufiger geteilt werden als Postings, in denen Text und Bild kombiniert werden. Kein Wunder: Die wenigsten lesen gerne lange Texte auf Social Media. Mit einem Video kann man hingegen schnell die Aufmerksamkeit eines Nutzers gewinnen, selbst wenn er nur mal kurz auf Instagram oder Facebook herunterscrollt. Wichtig ist, dass Sie die Videos so produzieren, dass diese gleich auf verschiedenen Kanälen genutzt werden können. Hier gilt es vor allem die Formatunterschiede zu bedenken  (z.B. quadratisches Format im Instagram-Feed oder Hochformat in der Instagram-Story). Grundsätzlich sollten Videos immer auf den passenden Anwendungsfall und auf das entsprechende Ziel optimiert werden.

 

3. Videos unterstützen die Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Google und andere Suchmaschinen lieben Videos. Mit einem Video investieren Sie somit gleich doppelt in die Suchmaschinenoptimierung. Zum einen erscheinen erfolgreiche Videos in den Suchergebnissen ganz oben. Zum anderen erhöhen Videos die Verweildauer der Nutzer auf Ihrer Hotel-Website. Diese längere Verweildauer signalisiert den Suchmaschinen, dass eine Website relevant ist, was wiederum zu einem höheren Ranking führt.

 

4. Videos sind eine langfristige Investition

Vor allem Image-Videos sind im Vergleich zu Postings oder Artikeln deutlich langlebiger, denn Posts sind oft schnell vergessen. Videos hingegen können auch auf der eigenen Website integriert werden, um den Nutzer so direkt anzusprechen. Gleichzeitig können die Videos für mehrere Kanäle genutzt werden und die Reichweite erhöhen. Dabei sollte man vor allem bedenken, dass YouTube neben Google die zweitgrößte Suchmaschine ist. Besonders spannend ist auch, wenn man aus einem Video mehrere Kurzvideos erstellt und diese häppchenweise auf den Social Media Kanälen einsetzt.

 

5. Messbarer Erfolg

Der Erfolg eines Videos lässt sich anhand von Zahlen überprüfen. Man weiß nicht nur, wie oft ein Video angeklickt wurde, man kann je nach Kanal auch analysieren, nach welcher Dauer ein Zuschauer abspringt. Zudem haben Studien gezeigt, dass sich die Conversion-Rate erhöhen kann, sofern Videos auf einer Landing Page eingesetzt werden. Der Grund dafür ist, dass Videos schnell und pointiert die Vorteile eines Produkts oder einer Dienstleistung illustrieren können. Laut einer Studie von Forrester Research hat eine Minute eines Lernvideos den Gegenwert von 1,8 Millionen Worten.

 

Was ist, wenn die Produktion von Videos aufgrund der Corona Krise finanziell nicht zu stemmen ist?

Für die Produktion von Videos benötigen Sie nicht zwingend eine professionelle Agentur oder das beste Film-Equipment. In der Regel reicht ein Smartphone und jemand, der ein Auge für Bildkomposition hat. Handys sind mittlerweile kleine Filmstudios: Wofür man früher eine ganze Film-Crew brauchte, das lässt sich heute mit dem Smartphone umsetzen.

Außerdem gibt es auch ein paar innovative Apps, die das Filmen erleichtern. Kennen Sie z.B. Hyperlapse von Instagram schon? In Hyperlapse können Videos im Zeitraffer aufgenommen und verschönert werden. Dabei wird das Filmmaterial sofort stabilisiert, was Unebenheiten des Untergrunds ausbessert und eine hohe Filmqualität gewährleistet. Beispielsweise können Sie einen gesamten Sonnenuntergang in 10 Sekunden aufnehmen. Nehmen Sie Ihre Gäste doch einfach mal mit auf eine Tour durch Ihr Hotel und zeigen Sie die ergriffenen Corona-Maßnahmen.

 

Beispiel-Videos zur Hotel-Wiedereröffnung

Das in der Regel auch ohne professionelle Videoagentur sehr originelle, informative und emotionale Video entstehen können, haben bereits einige Hotels in den vergangenen Wochen bewiesen. Beispielsweise haben die Ruby Hotels unter dem Motto „We belong together“ mehrere Videosequenzen, hauptsächlich Instagramstories aus den letzten Wochen, miteinander kombiniert und so ein Video zur Wiedereröffnung erstellt. Der Clou: Das Video zeigt viele einzelne Ruby Mitarbeiter, die sich so dargestellten konnten wie es ihnen am liebsten ist. Das macht es divers, authentisch und charmant. Felix Härtel, Group Director Marketing bei Ruby, hat uns außerdem verraten, dass das Video mit dem Programm „Premiere Pro“ von Adobe geschnitten wurde.

 

 

Weitere Beispiele:

  • Virtuell eröffnen die General Manager der IntercityHotels gemeinsam ihre Hotels wieder... > hier geht es zum Video 
  • Das Naturhotel Forsthofgut zeigt in einem Video, wie die letzten Vorbereitungen für die Wiedereröffnung getroffen werden... > hier geht es zum Video
  • Ein sehr emotionales Video haben die Vincci Hotels zu #WhenAllThisIsOver kreiert... > hier geht es zum Video 

 

Tipp: Beim Video der Vincci Hotels werden unterschiedliche Videosequenzen mit einer emotionalen Musik und entsprechenden Texten kombiniert. Die ersten Sequenzen zeigen dabei zunächst hotelunabhängige, aber sehr emotionale Situationen. Ähnliche Videos stehen auf diversen Plattformen (z.T. kostenlos) zum Download zur Verfügung. Durch die Kombination mit hoteleignen Aufnahmen lassen sich so originelle Videos produzieren. Beachten Sie bei der Musikauswahl jedoch unbedingt die Lizenzrechte.

 



Visual Content Creation

Neuer Online Birds Service

Sie benötigen Unterstützung bei der Erstellung von authentischem Bild- und Video-Material?

Kein Problem! Entdecken Sie unseren neuen Service "Visual Content Creation"