Exit Intent

28. APRIL 2017   |   JOHANNA PAUL   |   WEBDESIGN

 

Exit Intent – Lassen Sie Ihre Besucher nicht einfach gehen

Ob Online- oder Offline-Marketing, früher oder später landet heutzutage jeder (potentielle) Gast/Kunde auf Ihrer Website. Jetzt ist die Frage: „Wie viele Ihrer Besucher tätigen eine Conversion, also melden sich z.B. für einen Newsletter an oder senden eine Anfrage oder Buchung ab?“
Nehmen wir an, es sind 20%. Was passiert mit den anderen 80%?
Obwohl Sie vorher viel Zeit und Geld in die verschiedenen Marketingkanäle gesteckt haben, verlassen diese restlichen 80% die Website einfach wieder, ohne zu konvertieren.

Genau hier gibt es eine schnelle und einfache, aber dennoch effektive Lösung: Exit Intent.

Doch was genau ist dieses Exit Intent? Ein Besucher Ihrer Website löst einen bestimmten Trigger aus und bekommt ein Overlay ausgespielt.

Darstellung Exit Intent am Beispiel unseres Kunden 25hours Hotel HafenCity

Es gibt verschiedene Trigger, die das Erscheinen des Overlays auslösen können. 

Beispielsweise, wenn der Besucher

  • mit der Maus Richtung „Seite verlassen“ oder „Zurück“ geht.
  • sich eine bestimmte Zeit auf der Website aufhält.
  • ein Zimmer in der Booking Engine ausgewählt hat.
  • anfängt zu scrollen.
  • auf eine bestimmte Unterseite klickt.
  • auf ein Bild oder ein Button klickt.

Je nachdem, ob Newsletteranmeldungen, Anfragen oder Buchungen generiert oder einfach nur bestimmte Informationen übermittelt werden sollen, empfehlen wir andere Trigger.

So erreichen Sie einen (potentiellen) Gast genau im richtigen Moment, um ihm ein besonderes Angebot zu präsentieren und so die Konvertierungswahrscheinlichkeit zu erhöhen.

Damit sich der Besucher aber nicht genervt fühlt, ist bei jedem unserer Overlays ein Frequency Capping integriert. Das bedeutet, dass man flexibel einstellen kann, wie oft das Overlay einem jeden Nutzer in einem bestimmten Zeitraum angezeigt wird.

Und was bringt das Alles nun?

Das Schöne im Online Marketing – so gut wie ALLES ist messbar. So auch unser Exit Intent Tool. Wie oft wurde das Overlay ausgespielt, wie oft wurde darauf geklickt, zu welcher Uhrzeit wurde es am häufigsten ausgespielt, wie viele Conversions wurden generiert, und vieles mehr.

Allein über das Exit Intent Overlay wurden bei einem von unseren weiteren Kunden innerhalb von zwei Monaten 35 Buchungen gemessen. Somit haben sich die Kosten für das Tool schon längst wieder amortisiert.

Neben exklusiven Angeboten bietet das Tool eine Lösung, um Änderungen auf Ihrer Website zu testen.

Die Inhalte und das Design des Overlays liegen selbstverständlich in Ihrer Hand. Gerne können wir sie anhand unserer Erfahrung beraten oder/und die individuelle Designerstellung übernehmen. 

 

 

Über Johanna Paul

Johanna Paul ist seit August 2014 bei Online Birds tätig. Sie war die erste Auszubildende in dem Beruf Kauffrau für Marketingkommunikation. Auch nach der erfolgreichen Ausbildung ist sie bei Online Birds geblieben und betreut den Bereich Exit Intent. 

Online Birds auf Facebook Bleiben Sie am Laufenden indem Sie uns auf Facebook abonnieren
Auf Facebook abonnieren